HACCP ist nicht alles Gute Hygienepraxis & gute Herstellungspraxis durch die Leitlinie

zurück



Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorüber.

Montag, 10. Februar 2020 09:30–17:00 Uhr

Kursnummer for.59
Dozentin Carola Reiner
Kursleitung Klaus Settele
Datum Montag, 10.02.2020 09:30–17:00 Uhr
Anmeldeschluss 12.01.2020
Kosten
Kursbeitrag 120,00 EUR
Tagungspauschale 26,00 EUR
146,00 EUR

136,00 EUR (ermäßigt)

zubuchbare Optionen
Übernachtung und Frühstück vor dem Kurs 41,00 EUR
Abendessen, Übernachtung und Frühstück nach dem Kurs 50,00 EUR

Sie können die Optionen später im Warenkorb wählen.

Ort

Tagungshaus der Dillinger Franziskanerinnen
Kardinal-von-Waldburg-Straße 2
89407 Dillingen
Seminarraum

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die bundesweit gültige Lebensmittelhygiene-Leitlinie „Wenn in sozialen Einrichtungen gekocht wird“ wird überarbeitet. Dabei rückt die Forderung aus dem Leitfaden 2016/C 278/01 der EU-Kommission nach der Umsetzung von Regeln zur guten Hygienepraxis und guten Herstellungspraxis in den Vordergrund.
Was darunter zu verstehen ist und welche Regeln in welcher Art von Küche sinnvoll und umsetzbar sind wird in diesem Seminar vorgestellt und erarbeitet.
Themen und Inhalte
- Stand der Überarbeitung der Leitlinie „Wenn in sozialen Einrichtungen gekocht wird“
- Überblick über den Leitfaden 2016/C 278/01 der EU-Kommission
- Risikostufen und Risiko-Analysen für unterschiedliche Küchen und Kochsituationen
- Was bedeutet „gute Hygienepraxis“, was „gute Herstellungspraxis“?
- Wann braucht es ein HACCP-Konzept?
- Beispiele aus der Praxis für die Praxis

Carola Reiner Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Qualitätsbeauftragte (TÜV)

„Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten kleinen Schritt.“

nach oben

Forum Entwicklung und Bildung

Kardinal-von-Waldburg-Straße 1
89407 Dillingen a. d. Donau

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG