Der Assistenzbegriff im BTHG Assistenz zur Selbstbestimmung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 14. Juli 2020 1 x 10:00 Uhr, 1 x 09:00 Uhr

Kursnummer for.87
Dozenten Markus Flum
Michael Hinz
Kursleitung Klaus Settele
erster Termin Dienstag, 14.07.2020 10:00–18:00 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 15.07.2020 09:00–16:30 Uhr
Anmeldeschluss 01.06.2020
Kosten
Kursbeitrag 240,00 EUR
Tagungspauschale 49,00 EUR
289,00 EUR

269,00 EUR (ermäßigt)

zubuchbare Optionen
Übernachtung und Halbpension während des Kurses 50,00 EUR
Übernachtung und Frühstück vor dem Kurs 41,00 EUR
Abendessen, Übernachtung und Frühstück nach dem Kurs 50,00 EUR

Sie können die Optionen später im Warenkorb wählen.

Ort

Tagungshaus der Dillinger Franziskanerinnen
Kardinal-von-Waldburg-Straße 2
89407 Dillingen
Seminarraum

Gefördert durch

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das SGB IX wurde durch das BTHG zum 1. Januar 2018 und 2020 wesentlich geändert. Assistenzleistungen sind nun im neuen Eingliederungsrecht breitgefächerte Hilfen zur sozialen Teilhabe.
Der Workshop zeigt zum einen auf, wie die Gewährung von Assistenzleistungen künftig rechtlich geregelt ist und wie dann Assistenz zur Selbstbestimmung aussehen sollte, um im Sinne der Behindertenrechtskonvention die freiheitliche und gleichberechtigte soziale Inklusion zu fördern. Vermittelt wird zudem, mit welchen Rahmenbedingungen und fachlichen sowie persönlichen Qualifikationen AssistentInnen in der Unterstützung von Menschen mit Behinderung tätig werden können.
Der Workshop bietet die Möglichkeit zu einem Soll-Ist-Vergleich und gibt Raum dafür, gemeinsam nach Wegen zu suchen, um Grenzen, die es vor allem in der Arbeit mit Menschen mit kognitiven Einschränkungen und mehrfacher Behinderung gibt, zu erweitern. Hierzu gehört, die Möglichkeiten und Begrenzungen des gemeinschaftlichen Wohnens zu beachten.
Schließlich wird auch der Frage nachgegangen, was getan werden kann, um bei MitarbeiterInnen der Einrichtungen Denk- und Handlungsweisen im Umgang mit ihren Zielgruppen in Richtung „Assistenz“ zu verändern und bevormundendes Helfen zu reduzieren.

Markus Flum Dipl.-Pädagoge, Organisationsberater, Trainer und Coach


Michael Hinz Heilerziehungspfleger, Sozialwirt (FH), Systemberater; QMB-Reha

Berufliche Vita

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 14.07.2020 10:00–18:00 Uhr
2. Mi., 15.07.2020 09:00–16:30 Uhr

nach oben

Forum Entwicklung und Bildung

Kardinal-von-Waldburg-Straße 1
89407 Dillingen a. d. Donau

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG